Tierbewegungslehrer /
-trainer

Als Tierbewegungslehrer / -trainer arbeitest du u.a. mit manuellen Techniken und Massagen um Bewegungsabläufe zu optimieren und zu verbessern. Dadurch verbessert sich das Köperbewusstsein des Tieres und gleichzeitig auch seine Koordinations- und Reaktionsfähigkeit. Dadurch erhält das Tier nicht nur mehr Lebensqualität sondern es wird gleichzeitig die Leistungsfähigkeit optimiert.

Dieses Fernstudium richtet sich überwiegend an unsere Schüler und Studenten aus Österreich. 

Was macht ein Tierbewegungslehrer / -trainer?

Der Tierbewegungslehrer / -trainer ist das offizielle Berufsbild in Österreich. 

Er behandelt Tiere durch Massagen, manuelle Techniken und anderen Methoden um den Organismus zu unterstützen,  Disharmonien auszugleichen, zu lindern sowie die Selbstheilungskräfte anzuregen.

Durch sanfte Druck- und Zugbewegungen werden Haut, Faszien, Muskulatur und Sehnen bewegt und in ihre physiologische Funktion zurückgeführt.

Durch Massagen und das erlernte Bewegungstraining werden ebenso Schmerzen und Bewegungseinschränkungen des TIeres beseitigt. 
 

Neben der allgemeinen Wellnessmassage für das gesunde, beschwerdefreie Tier befassen wir uns auch mit den besonderen Bedürfnissen von Freizeit- und Sporttieren,  Tieren in der Regeneration und Senioren. 

Natürlich kannst du auch wählen, dass du nur den Hundebewegungslehrer /-trainer oder den Pferdebewegungslehrer /-trainer absolvierst. 

Inhalte

  • Anatomie und Physiologie 

  • Grundkenntnisse auf dem Gebiet der Tiermedizin, Erkrankungen des Bewegungsapparates

  • Biomechanik, Bewegungsanalyse, Gangbild, Beurteilung des Exterieurs

  • Erkennen von Störungen im Bewegungsablauf und Funktionsstörungen

  • Klassische Techniken der Massage, Lymphdrainage, Triggerpunktmassage, Faszientechniken

  • Bewegungslehre, Dehnen und Strecken

  • Mobilisationstechniken, passives und aktives Bewegen

  • Übungen und Trainingsmethoden in der Rehabilitation

  • Grundkenntnisse in Bezug auf Huf/Sattel und Zaumzeug

  • Einsatz von Equipment (z.B. TENS, Magnetfeld, Frequenztherapie uvm.)

Ablauf

Du bekommst alle Studienbriefe zugeschickt. Hinter jedem Studienbrief findest du Einsendeaufgabe, welche du selbstständig ausfüllst und an uns zurück sendest. 

Zusätzlich hast die Möglichkeit an Intensiv-Workshops teilzunehmen. Die Termine werden noch bekannt gegeben. Die Intensiv-Workshops sind nicht im Preis inkludiert. 

Kosten

1.490,00 €

Ratenzahlung möglich. 

Bitte nimm hierzu direkt mit uns Kontakt auf.

Studiendauer

Start des Fernstudiums Dezember 2022

9 Monate

Individuell. Du entscheidest wie lange du brauchst und wann du dich zur Prüfung anmeldest. 

Abschluss

Die Prüfung besteht aus 

  • vollständige Einsendung der Einsedeaufgaben aus den Studienbriefe

  • Fallausarbeitung / Facharbeit

Prüfungsgebühr: 60,00 €

Prüfung ist jeder Zeit möglich.

Termine für die Intensiv-Workshops bei dir in Österreich (Innsbruck Land / Tirol)

20. & 21.05.2023       10 - 16 Uhr

02. & 03.09.2023       10 - 16 Uhr