Zusammenhänge zwischen Ernährung und Verhalten des Hundes 

Beschreibung

 

Die Ernährung des Hundes ist eine wahre Wissenschaft, wenn man sich einmal anschaut, was hier alles beachtet werden sollte. Es sind ebenso hitzige wie auch emotionale Diskussionen entstanden gleich wie bei der Hundeerziehung.

Schaut man sich einmal das Futterangebot für Hunde an gibt es ein Riesenangebot. Es werden die unterschiedlichsten Futterarten angeboten, wie beispielsweise Trockenfutter, Nassfutter oder auch B.A.R.F. Jede einzelne Art behauptet, dass Sie die beste und optimale für den Hund wäre.

 

Was man nicht außer Acht lassen darf ist, dass Hunde hauptsächlich Fleischfresser sind und ihr Organismus ist optimal auf die Verwertung von tierischen Nährstoffen ausgerichtet. Dies bedeutet jedoch nicht, dass ein Hund mit einer einfachen Fütterung von Fleisch gut ernährt wird.

 

Was genau ist denn aber nun DAS richtige und passende Futter für Hunde?

Diese Frage kann man leider nicht pauschal beantworten. In diesem Seminar geht es um das Thema Zusammenhänge zwischen der Ernährung und des Verhaltens. Wie wirkt sich also die Ernährung des Hundes auf sein Verhalten aus und was gibt es hierbei zu beachten?

 

Inhalt

 

  • Botenstoffe

  • Beeinflussung der Gene durch die Ernährung

  • Darmgesundheit – wichtig für Emotionen

  • Verhaltensbeeinflussung der Fütterung

  • Nahrungsergänzung

 

Das Seminar richtet sich an alle Tierbesitzer, THP und

alle weiteren Tiertherapeuten.

Datum: 11.02.2022

Dauer: 19 – ca. 21 Uhr

Referentin: Sina-Isabell Schmid

Kosten: 39,-€

 

Ort: online (Link erfolgt nach entsprechender Anmeldung)

Die Anmeldung  per Mail an kontakt@anmimalmotionacademy.de

Hundehalsband