top of page

Tcm meets Farblicht

Die Akupunktur mit Farblichttherapie kombiniert die traditionelle chinesische Medizin mit den Prinzipien der Farbtherapie.


Sowohl die TCM, genauer gesagt die Akupunktur-/ Akupressurpunkte haben einen entscheidenden Einfluss auf den Körper wie aber auch das Farblicht.


Jedes Licht bewirkt eine andere Aktion und Reaktion im Körper und kann ihn dabei unterstützen, wieder ins Gleichgewicht zu kommen.



Hier sind 20 Akupunkturpunkte, die mit verschiedenen Farben bestrahlt werden können, und ihre Wirkungen:


1. Yintang - Weiß:


Yintang heißt ein Punkt, der generell beruhigen und gegen Angst helfen soll. Er befindet sich an der Stirn des Pferdes, genauer: Oberhalb der Augen genau in der Mitte der Stirn.


Weißes Licht kann beruhigend wirken und den Geist entspannen. Es wird verwendet, um Stress abzubauen und die Konzentration zu verbessern.


2. Ma 36 - Gelb:


Meisterpunkt des Verdauungstrakts, alle Verdauungsprobleme, tonisierend, Lahmheiten der Hintergliedmaßen, Knieprobleme.


Gelbes Licht kann die Verdauung fördern und die Energie des Verdauungstrakts stärken. Es wird verwendet, um Verdauungsstörungen zu behandeln und die allgemeine Vitalität zu steigern.


3. Di4 - Blau:


Der Punkt Dickdarm 4 (Di4) ist ein Schmerzpunkt und aktiviert gemeinsam mit Lunge 7 ebenso das Immunsystem(nicht gleichzeitig drücken, sondern nacheinander). Er liegt ebenfalls innen am Vorderbein, unterhalb des Karpalgelenks. 3


Blaues Licht hat eine kühlende Wirkung und kann Schmerzen lindern sowie Entzündungen reduzieren. Es wird oft zur Behandlung von Kopfschmerzen, Zahnschmerzen und Entzündungen eingesetzt.


4. Pe6  - Grün:


Meisterpunkt für den gesamten Brustbereich. Beruhigt und klärt den Geist.


Grünes Licht kann beruhigend auf das Nervensystem wirken und Stress reduzieren. Es wird verwendet, um Übelkeit zu lindern, das Immunsystem zu stärken und das emotionale Gleichgewicht zu fördern.


5. KG6 - Orange:


Dieser Punkt wird oft zur Stärkung des Qi (Lebensenergie) verwendet und zur Behandlung von Verdauungsbeschwerden, Unfruchtbarkeit, Menstruationsstörungen und anderen Unterleibsbeschwerden eingesetzt. KG6 wird auch oft als allgemeiner Stärkungspunkt verwendet, um die Vitalität und das allgemeine Wohlbefinden zu fördern.


Orangefarbenes Licht kann die Energie steigern und die Stimmung verbessern. Es wird oft zur Behandlung von Erschöpfungszuständen, Depressionen und zur Förderung der Vitalität eingesetzt.


6. GB 20 - Lila:


Dieser Punkt wird u.a. Lokale Beschwerden im Genick und Halsbereich angewendet.


Lila Licht kann die Durchblutung verbessern und die Muskelentspannung fördern. Es wird verwendet, um Spannungskopfschmerzen, Nackenverspannungen und Schlafstörungen zu behandeln.


7. Le3 - Rot:


Sehr wichtiger Punkt. Dieser ist gut geeignet zur Behandlung von Schmerzen, Beruhigend bei Leberproblemen im Sinne der TCM, orthopädische Probleme, bei denen der Qi Fluss gestört ist.


Rotes Licht kann die Durchblutung anregen und die Energie des Körpers aktivieren. Es wird oft zur Behandlung von Erschöpfung, Muskelschmerzen und zur Förderung der Vitalität eingesetzt.


8. Lu 7 - Weiß:


Der Punkt Lu7 hilft bei Beschwerden im Kopf und Halsbereich, Husten, Nasenausfluss, akute Beschwerden des Atmungstrakts, Herz-Kreislaufbeschwerden.


Weißes Licht kann die Atemwege öffnen und die Atmung erleichtern. Es wird verwendet, um Atemwegsprobleme wie Asthma, Bronchitis und Allergien zu behandeln.


9. Ni3 - Blau:


Er wird eingesetzt bei Schmerzen und Schwäche des hinteren Rückens, lokale Beschwerden des Sprunggelenks.


Blaues Licht kann beruhigend auf das Nervensystem wirken und Stress reduzieren. Es wird oft zur Behandlung von Schlafstörungen, Angstzuständen und Stress eingesetzt.


10. He 7 - Grün:


Er wird v.a. eingesetzt bei Schmerzen im Karpalgelenk, Unruhe, Ängstlichkeit, Herzprobleme.


Grünes Licht kann das emotionale Gleichgewicht fördern und die Entspannung des Geistes unterstützen. Es wird verwendet, um Angstzustände, Nervosität und Schlafstörungen zu behandeln.


  1. MP 6 - Gelb:


Er regt den Stoffwechsel an, hilft bei Durchfall und Ödemen. Achtung: Nicht bei trächtigen Stuten anwenden!


Gelbes Licht kann die Verdauung fördern und die Magen-Darm-Funktion unterstützen. Es wird oft zur Behandlung von Verdauungsproblemen wie Blähungen, Verstopfung und Magenbeschwerden eingesetzt.


12. Di11 - Orange:


Dieser wird eingesetzt bei allergischer Dermatitis, Juckreiz Halsbeschwerden, Fieber, zur Immunstimulation.


Orangefarbenes Licht kann die Energie des Körpers stärken und die Stimmung heben. Es wird verwendet, um Erschöpfungszustände, Depressionen und Niedergeschlagenheit zu behandeln.


13.BL 60 - Lila:


Dieser Punkt ist ein wahrer Meisterpunkt für alle Schmerzen in der Blase, mehrere für Kopfschmerzen, Nackenschmerzen und Rückenschmerzen. Er verläuft praktisch den ganzen Körper hinunter und ist der längste Meridian des Körpers.


Lila Licht kann die Muskelentspannung fördern und Spannungskopfschmerzen lindern. Es wird oft zur Behandlung von Nackenverspannungen, Kopfschmerzen und Migräne eingesetzt.


  1. Gb34 - Rot:


Er stärkt das Sehnengewebe, Knieprobleme, Hinterhandschwäche und Lahmheiten.


Rotes Licht kann die Durchblutung anregen und die Energie des Körpers aktivieren. Es wird verwendet, um Erschöpfungszustände, Muskelschmerzen und körperliche Schwäche zu behandeln.


15. Le14 - Weiß:


Dieser Mu Punkt (=Alarmpunkt) der Leber, Muskelverspannungen, Leber- und Magenprobleme.


Weißes Licht kann beruhigend auf den Geist wirken und Stress abbauen. Es wird oft zur Behandlung von emotionalen Belastungen, Stress und Nervosität eingesetzt.


16. Lu 1 - Blau:


Er ist ein wichtiger Punkt bei der Behandlung von Husten, Equines Asthma, und Schulterbeschwerden.


Blaues Licht kann die Atmung erleichtern und die Atemwege öffnen. Es wird verwendet, um Atemwegsprobleme wie Asthma, Bronchitis und Husten zu behandeln.


17. Ni 6 - Grün:


Dies gilt vor allem für die Zeit während der Rosse, da er auf den Hormonhaushalt des Körpers wirkt.


Grünes Licht kann beruhigend auf das Nervensystem wirken und Stress reduzieren. Es wird oft zur Behandlung von Angstzuständen, Nervosität und Schlaflosigkeit eingesetzt.


18. He 8 - Orange:


Dieser Punkt wirkt schleimlösend, Durchblutungsfördernd, gegen unwillkürliches Wasserlassen, Dysurie, starkem Juckreiz der Haut und ständigem Kratzen und Scheuern.


Orangefarbenes Licht kann die Stimmung heben und die Energie des Körpers stärken. Es wird verwendet, um Erschöpfungszustände, Depressionen und Niedergeschlagenheit zu behandeln.


19. MP 9 - Gelb:


Er energetisiert den Beckenraum und ist gut für die Knie. Er vertreibt Feuchte / Feuchte-Hitze / Feuchte-Kälte.


Gelbes Licht kann die Verdauung fördern und die Magen-Darm-Funktion unterstützen. Es wird oft zur Behandlung von Verdauungsproblemen wie Blähungen, Verstopfung und Durchfall eingesetzt.


20. Di 15 - Rot:


Dieser Akupunkturpunkt ist ein Hauptpunkt bei der Behandlung von Schulter– und Vordergliedmaßen-Schmerzen.


Rotes Licht kann die Durchblutung anregen und die Energie des Körpers aktivieren. Es wird verwendet, um Erschöpfungszustände, Muskelschmerzen und Schwäche zu behandeln.


Es ist wichtig zu beachten, dass die Verwendung von Farblichttherapie in der Akupunkturpraxis oft auf individuelle Bedürfnisse und Symptome des Patienten abgestimmt wird. Vor der Anwendung sollte eine sorgfältige Diagnose durch einen qualifizierten Akupunkteur erfolgen.


Du interessierst dich für die TCVM?

Dann schau dir unsere Ausbildung hierzu an. Ebenso haben wir einen online -Workshop für dich zu dem Thema Farblichttherapie.


Solltest du Fragen hierzu haben, melde dich gerne unverbindlich bei uns.


Alles Liebe,

Deine Sina

2 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Strahlfäule beim Pferd

Wegweiser für ein Ungleichgewicht im Körper Strahlfäule beim Pferd ist eine häufige Erkrankung, die durch bakterielle Infektionen im Huf hervorgerufen wird und sich oft durch einen fauligen Geruch und

Wie TCM das Leben von „Starlight“ verändert hat

In der Welt der Pferdegesundheit gibt es immer wieder Geschichten, die uns inspirieren und uns die vielfältigen Möglichkeiten der Heilkunst vor Augen führen. Eine solche Geschichte ist die von „Starli

Comments


bottom of page