Strandfechten

Dry Needling für Pferd
- Praxisseminar -

Beschreibung des Seminars

Dry Needling ist eine effiziente Methode zur Behandlung myofaszialer Triggerpunkte mittels Akupunkturnadeln. Triggerpunkte sind lokal begrenzte Muskelverhärtungen in der Skelettmuskulatur, die lokal druckempfindlich sind und schmerzhaft ausstrahlen. Die Therapie richtet sich auf die Reduktion der permanenten Kontraktion der betroffenen Muskelfasern.

 

Beim Dry Needling wird mittels Einstich einer Akupunkturnadel eine lokale Reaktion ausgelöst, dadurch werden Verkrampfungen gelöst, die lokale Durchblutungssituation verbessert und somit die lokale Entzündungsreaktion gesenkt. Im Gegensatz zur Akupunktur, bei der es sich um eine energetische Behandlungsform handelt, werden die Akupunkturnadeln beim Dry Needling in die Nähe oder direkt in die Triggerpunkte gesetzt, um so den myofaszialen Schmerz gezielt zu behandeln.

 

Dieses Seminar vermittelt Dry Needling als ergänzende Behandlungsmethode und nicht als Einzelbehandlung. Mit dieser Technik verfügen TherapeutInnen über eine effiziente, zusätzliche Behandlungsmöglichkeit. Diese Behandlung eignen sich als effektive Schmerztherapie und ergänzt somit ihr Spektrum.

Voraussetzungen für dieses Seminar sind gute anatomische Grundkenntnisse.

Dieses Seminar baut auf einem kurz beginnenden theoretischen Teil auf, in dem die theoretischen Wirkungen besprochen werden.

In der Praxis wird direkt am Pferd therapier unter der Berücksichtigung eines ganzheitlichen Behandlungskonzeptes.

 

Ebenfalls steht Ihnen die Dozentin für die eigenen Behandlungsfälle und ihre Patienten mit Rat und Tat zur Verfügung.

Inhalte

  • Grundlagen

  • Anamnese

  • Indikationen und Kontraindikationen

  • Erfassen der Triggerpunkte

  • Basisbehandlung am Pferd

Kosten

495,00 €

Enthalten sind Getränke (Kaffee und Wasser) sowie das Skript.

Essen muss selbst mitgebracht werden

Datum & Dauer

Auf Anfrge

Sichere Dir noch heute deinen Platz in diesem tolle Praxis-Seminar