top of page

Silvesterangst bei Hunden

Das Jahr neigt sich dem Ende zu und vielen Hundebesitzern wird es flau im Magen, denn das bedeutet nicht nur die besinnliche Weihnachtszeit steht bevor, sondern vielmehr Silvester. Und das bedeutet für die meisten Hunde Angst und Stress.

Um den Hunden die Silvesternacht zu erleichtern, solltest du bereits frühzeitig beginnen, deinen Hund auf dieses bevorstehende Ereignis vorzubereiten. Hierzu gibt es leider kein Allheilmittel, denn nicht alle Hunde lassen sich ihre Ängste auf die gleiche Weise nehmen. Natürlich kann auch das genaue Gegenteil eintreten, und zwar, dass durch das Sensibilisieren auf die Geräusche, die Ängste bei deinem Hund noch stärker werden.




Ich möchte dir hier jedoch ein paar Tipps an die Hand geben, wie du deinen Hund auf Silvester vorbereiten kannst und umgekehrt, was du besser nicht tun solltest.

Was kannst du also bereits jetzt tun, um deinen Hund auf das bevorstehende Silvester vorzubereiten?

Hierzu gibt es prima alternative Präparate. Jedoch benötigen diese eine gewisse Zeit.

  • Ätherische Öle

Mit einer entsprechenden Mischung aus ätherischen Ölen, kannst du bereits frühzeitig beginnen. Idealerweise konditionierst du deinen Hund auf den entsprechenden Duft. Dabei verknüpft der Hund bereits den Duft mit einer entspannenden Situation.

Die ätherischen Öle, die sich hier anbieten sind:

·

  • Neroli

  • Lavendel

  • Römische Kamille

  • Orange süß

  • Vanille

Du möchtest mehr über die ätherischen Öle erfahren und wie du diese effektiv bei Silvester (aber auch natürlich bei Gewitter-Angst, etc.) einsetzen kannst? Dann hol dir das neue eBook und erfahre, wie du deinen Hund effektiv unterstützen kannst.

  • Bach-Blüten

Diese sind sehr beliebt. Jedoch benötigt es eine Vorlaufzeit von mind. 2 Wochen, damit sich erste Erfolge zeigen. Diese können einfach mit ins Futter gegeben werden.

·

  • Star of Bethlehem

  • Rock Rose

  • Impatiens

  • Cherry Plum

  • Clematis

  • Rescue-Tropfen

  • TTouches / Thundershirt

Beim Tellington TTouch geht es u.a. darum, mit sanften und achtsamen Berührungen alle Gehirnwellenmuster gleichzeitig zu aktivieren. Zusätzlich schult es die Konzentrationsfähigkeit und unterstützt das Selbstvertrauen des Hundes. Das bedeutet also, durch ausgewählte Berührungen am Körper, entwickelt von Linda Tellington Jones, den Hund gerade in einer Stresssituation, zu unterstützen und ihm Sicherheit zu vermitteln.

Doch du kannst deinem Hund auch sog. Tellington Körperbänder anlegen, diese sind ebenfalls sehr hilfreich. Als Alternative bietet sich auch das Thundershirt an. Es hat sich jedoch gezeigt, dass Hunde, die sehr geräuschempfindlich sind, das Thundershirt nicht zu nutzen, aufgrund der Klettverschlüsse.

·

  • Ohren-TTouch

  • Noahs-Marsch

  • Muskel-TTouch (auf Brust und Körper)

  • Phyton-TTouch (Kombiniert mit Muskel-TTouch)

  • Wolken-Leopard-TTouch (am Körper und Kopf)

  • Thunder-Shirt

Kommen wir noch auf die diversen Präparate, die du beim Tierarzt erhältst. Ich möchte hier dich darüber aufklären, was diese im Körper deines Hundes bewirken.

In den meisten Präparaten ist der Wirkstoff Acepromazin enthalten. Diesen Wirkstoff findest du beispielsweise in Sedalin, Vetranquil, Prequillan oder Calmivet. Jedoch sind diese nicht für die Anwendung an deinem Hund bei Silvesterangst geeignet.

Warum?

Dieser Wirkstoff mindert nicht nur die Angst, sondern er bewirkt, dass dein Hund die Geräusche noch sensibler wahrnimmt. Jedoch ist dein Hund aufgrund der muskelentspannenden Wirkung dieser Präparate nicht mehr im Stande sich beispielsweise zu verstecken wenn das Knallen und Böllern los geht, sondern er ist in seinem Körper „gefangen“ und kann sich nicht wirklich bewegen. Doch die meisten Hundebesitzer nehmen es so wahr, dass der Hund ruhig und entspannt ist, was definitiv nicht der Fall ist. Er kann nur nicht so handeln wie er gerne möchte.

Ich hoffe diese Tipps haben dir einen kleinen Einblick gegeben, welche Möglichkeiten es gibt um gut mit deinem Hund Silvester zu überstehen.

Solltest du noch Fragen oder Anregungen haben, teile diese gerne unter kontakt@animalmotionacademy.de mit.

Alles Liebe,

deine Sina

4 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page